Startseite

Es gibt keinen Zweifel daran, dass sich das Klima ändert, weltweit und auch in unserer Region. Die Notwendigkeit des Handelns ist heute jedem bewusst. Wir brauchen intelligente Lösungen, die eine dezentrale und generationsgerechte Energieversorgung in den Vordergrund stellt. Es wird den Bürgern in der Stadt Sendenhorst die Möglichkeit gegeben, sich aktiv für den Klimaschutz einzusetzen und sich in Form der Mitgliedschaft mit Zeichnung von Geschäftsanteilen zu beteiligen – und zwar direkt in unserer Region.
Engagement zeichnet seit Jahrzehnten die Menschen in unserer Region aus. Oft fehlt es derzeit noch an Möglichkeiten für jeden einzelnen von uns, sich in diesem Bereich zu engagieren. Wir möchten den Menschen in unserer Region die Möglichkeit geben, aktiv zu werden.

Die Kommunalpolitik steht dem Vorhaben durch entsprechende Beschlusslagen positiv gegenüber. Später bestehen die Möglichkeiten, Dächer und Flächen von landwirtschaftlichen Betrieben, mittelständischen Unternehmen und anderen Institutionen einzubeziehen.

Als weitere Ausbaustufe der wirtschaftlichen Betätigung sollen neben den zunächst geplanten Investitionen in Zukunft auch weitere Felder der regenerativen Energieerzeugungen (Sonne/Wind/Wasser/Biogas/Erde) genutzt werden.

Wir machen keine übertriebenen Versprechungen, sondern bieten ein nachhaltiges, solides und wertkonservatives Investment für die Bürger in unserer Region. Wir verschaffen Ihnen die Möglichkeit, in klimaschonende und umweltfreundliche Energieerzeugung zu investieren und in der Zukunft eine Dividende zu erzielen.
Die Grundlage für die Einspeisevergütung des Energieversorgers wurde mit dem EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) geschaffen. Bei der Vergütung des Stroms für 20 Jahre garantiert, so dass hieraus eine wesentliche Planungssicherheit abgeleitet werden kann.